top of page
  • AutorenbildJohanna Tiefenbacher

Harmonie und kleinere Streitereien

Dies ist der sechste Beitrag über meine Zebrafinken.



Ich hatte jetzt vier erwachsene Zebrafinken, die zwei Pärchen gebildet hatten. Wir haben uns in unseren Alltag gut eingefunden und allgemein war alles friedlich.



Frieda, das Männchen, was mit Trude in einem Paar war, hat immer mal wieder Sprotte, das andere Weibchen, angebalzt, dann gab es Ärger von ihrem Männchen Wilma. Aber da Sprotte nach wie vor kein Interesse an Frieda hatte, war das kein Dauerproblem.

Ich habe mich daran gewöhnt, dass sie oft um mich herumfliegen, musste mich manchmal vor neugierigen Untersuchungen meiner Haare, meiner Kleidung, eines Buches oder so in Acht nehmen und vor allem aus mein Essen aufpassen.



Ich teile mein Essen gern mit meinen Haustieren, wenn es sich um Dinge handelt, die sie vertragen. Leider sehen sie eben nicht ein, dass sie nicht alles probieren dürfen und leider wollen sie auch immer das, was auf meinem Teller ist, egal, ob ich ihnen genau dasselbe getrennt anbiete. Sie sehen mich eben als Familie und wollen wie Kinder das, was Mama auch isst. Ich habe also Strategien entwickelt, wie ich mein Essen und Trinken abdecken konnte und musste manchmal einfach schnell aufessen. Trotzdem hatte ich öfter Vögel in der Teetasse oder mitten auf dem Teller. Da hieß es dann immer schnell reagieren, damit sie nicht die Flucht ergreifen und Soße überall verteilen konnten. Außerdem war mir der Appetit anschließend meistens vergangen.


Übel genommen habe ich es ihnen aber eigentlich nicht. Sie waren immer da, immer irgendwie fröhlich und munter. Es ist ein tolles Gefühl, wenn sie sich auf die Schulter setzen und einfach da sind. Oder wenn sie sich um die besten Plätze auf meiner Tastatur streiten (die ich mit einem Handtuch abdecke, wenn sie draußen sind), um meine Serie mitzugucken.



Sie fingen irgendwann an, Nester überall im Zimmer zu bauen, da musste ich dann etwas aufpassen. Ich habe tatsächlich mal zu Ostern ein Ei auf dem Schrank gefunden.


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page